0 Produkte | 0,00 €
LEICA R Kameras

LEICAFLEX SL MOT schwarz Lack

Nr.: 
1263875

Die Leicaflex SL MOT wurde ab Ende 1968 von Leitz geliefert. Es handelt sich um eine für die Verwendung mit Leicaflex-Motor modifizierte Serienkamera. Im Unterschied zu der regulären Leicaflex SL sind fast alle SL MOT Gehäuse ohne Selbstauslöser gebaut und der Belichtungsmesser der Kameras wird in der Regel nicht angeschaltet wenn der Schnellspannhebel am Gehäuse anliegt.
Die ersten aufgezeichneten Produktionslose beginnen 1972 und enden 1973. In diesem Zeitraum wurden 980 Kameras produziert. Diese sind alle in schwarz verchromter Ausführung. Die frühen schwarz lackierten Leicaflex SL MOT sind deutlich seltener und es wurden nur ungefähr 100 Stück hergestellt!
Die Leicaflex SL MOT war nur auf Bestellung lieferbar und wurde fast ausschließlich an Berufsphotohraphen verkauft.

Angeboten ist eine der äußert seltenen schwarz lackierten Leicaflex SL MOT aus dem Baujahr 1970. Die Kamera befindet sich kosmetisch und technisch in gutem Zustand.

Produktionsmenge: ca. 1.080 Stück SL MOT, davon nur ca. 100 Stück schwarz lackiert!

Rarität: R7, in schwarz Lack R8

Ausblick: R7, in schwarz Lack R8

Zustand: 
B

649,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires

LEICA R8 schwarz

549,00 €
Zustand: 
B

LEICAFLEX SL "Olympia 1972"

795,00 €
Zustand: 
A-B

LEICAFLEX SL schwarz

495,00 €
Zustand: 
A-B

LEICA WINKELSUCHER R

49,00 €
Zustand: 
A-B