0 Produkte | 0,00 €
LEICA M Kameras

LEICA MD Postkamera

Nr.: 
1067985

Die Leica MD wurde ab 1963 als vereinfachtes Basismodel ohne Sucher und Entfernungsmesser eingeführt. Der Hauptanwendungsbereich war in der wissenschaftlichen und technischen Phototgraphie vorgesehen z.B. zur Verwendung am Leica Reprovit oder in Verbindung mit dem Visoflex-System. Für beide Anwendungsbereiche waren Sucher und Entfernungsmesser nicht notwendig.
Die bekannteste Variante der Leica MD und deren Folgemodellen sind die sog. Postkameras. Diese Sonderausführung war mit einem fest eingebauten Objektiv versehen und wurde zur Erfassung von Zählerständen an Telephonanlagen genutzt.

Es gab bei den Postkameras verschiedene Ausführungen. Unterschieden werden Modelle für Aufnahmeformat 24x36mm und 24x27mm, Varianten mit einem 28mm Objektiv oder mit 35mm Objektiv und es gibt einige Modelle die sich nur mittels Drahtauslöser auslösen ließen.

Die angebotene Leica MD hat ein Aufnahmeformat von 24x36mm, ist mit einem Summaron 2,8/35mm ausgerüstet und hat eine fest eingestellte Verschlußzeit von 1/50 sec. Die Auslösung erfolgt per Drahtauslöser. Die Blende am Objektiv ist nicht fixiert und somit frei einstellbar.
Die Kamera ist aus dem Baujahr 1963 und aus dem ersten regulär gelistetem Produktionslos an Postkameras mit dem Nummernkreis 1067871-1068000!

Produktionsmenge: insgesamt ca. 296 Stück einschließlich 64 Stück mit Filmformat 24x27m

Rarität: R7

Ausblick: R7

aus der ersten Serie der Postkameras!
Zustand: 
B-C

890,00 €

inkl. 19% Mwst.

Empfehlungen und Accessoires