0 Produkte | 0,00 €

LEICA Rahmensucher RASAL chrom

Der Rahmensucher RASAL wurde erstmals 1933 als Zubehör für die Leica Kameras angeboten. Er besteht aus dem eigentlichen Sucher RASUK mit der einschiebbaren Maske RAMET. Die Fertigung bzw. die letzmalige Auflistung des Suchers in den Leitz Verkaufsbroschüren endete 1943.
Sehr frühe Exemplare des Rahmensuchers waren schwarz lackiert und hatten eine Maske RAMET ohne zusätzliche Ausschnitte um das Bildfeld. Spätere Versionen waren silber verchromt und die RAMET hatte zusätzliche Aussparungen eingestanzt.
Ein Parallaxenausgleich war durch den verschiebbaren hinteren Teil des Rahmensuchers möglich. Dieser war für Entfernungen von unendlich, 2m und 1m markiert.

Da der Rahmensucher RASAL eine Konstruktion mit vielen beweglichen Teilen ist, und im Falle einer Beschädigung nicht immer instandgesetzt wurde, sind voll funktionsfähige Rahmensucher selten geworden. Die exponierte Anbringung auf der Kamera trug sicher dazu bei, daß die Gefahr einer Beschädigung oder des Verlustes des Suchers anstieg und es ist davon auszugehen, daß eine nicht unbeträchtliche Anzahl der von Leitz/Leica hergestellten Rahmensucher heutzutage nicht mehr existieren.

Der angebotene Rahmensucher RASAL gehört zu der späteren, silber verchromten Bauform mit zweiter Version der Suchermaske RAMET. Er ist in sehr schönem und voll funktionsfähigem Zustand.

Produktionsmenge: nicht bekannt

Rarität: R5

Ausblick: R 6

Zustand: 
B

125,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires