0 Produkte | 0,00 €
Schraubgewinde Objektive

LEICA Super-Angulon-M39 4,0/21mm

Nr.: 
1672629

Das 1958 vorgestellte Super-Angulon-M39 4,0/21mm basiert auf einer optischen Rechnung von Schneider-Kreuznach. Der symmetrische Aufbau des Objektivs versprach eine für die damalige Zeit sehr gute Abbildungsleistung und selbst unter heutigen Gesichtspunkten liefert ein gut erhaltenes Objektiv eine hohe Bildqualität.
Offiziell von 1958 bis 1963 mit Schraubgewindeanschluß im Sortiment scheint es, daß das Super-Angulon jedoch nur in den Jahren 1958 und 1959 hergestellt und danach aus Lagerbeständen abverkauft wurde. Ein nachvollziehbarer Schritt, denn es handelt sich um ein Objektiv mit hohem Anschaffungspreis und einem recht kleinen Anwendungsbereich.
Hauptsächlich wurde das Super-Angulon 21mm in der Werbe-, Achitektur- und technischen Phototgraphie eingesetzt und auch von Leitz/Leica dafür beworben.

Angeboten ist ein Super-Angulon-M39 4,0/21mm aus dem Baujahr 1959 mit dem seinerzeit separat geliefertem Gegenlichtblende.
Der kosmetische und technische Zustand ist sehr gut bis neuwertig und es ist besonders hervorzuheben, daß die originale Plexi-Dose ebenfalls mitgeliefert wird. Dies ist bei weitem nicht bei allen angebotenen Super-Angulon Objektiven der Fall.

Bedenkt man, daß von den insgesamt rund 7.000 gefertigten Stück lediglich 1.462 Stück mit Schraubgewinde-Anschluß versehen waren, sollte man sich die Gelegenheit dieses sehr gut bis neuwertig erhaltene Objektiv zu erwerben nicht entgehen lassen.

Produktionsmenge: nur ca. 1.462 Stück mit Schraubgewinde-Anschluß

Rarität: R7

Ausblick: R8

Zustand: 
A-B

1.795,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires