0 Produkte | 0,00 €
LEICA M Objektive
Schraubgewinde Objektive

LEICA Summicron-M39 2,0/35mm

Nr.: 
3880874

Ende der 90er-Jahre boomte die Leica Schraubgewinde-Fotografie bei der japanischen Jugend woraufhin Leica drei M-Objektive als Schraubgewindeversion auf den Markt brachte. Auch zum damaligen Preis waren die Objektive für die jungen Fotografen meist unerschwinglich, was den Verkaufserfolg aber keineswegs schmälerte, da durch die strenge Limitierung auf jeweils einige hundert Stück der japanische Sammler auf den Plan gerufen wurde! Genutzt wurden daher wohl die wenigsten. Die meisten Objektive befinden sich heutzutage immer noch Neuzustand.
Nur wenige Exemplare wurden ausserhalb Japans verkauft. Dies ist eines davon.

Das Leica Summicron 2,0/35mm ASPH wurde gemeinsam mit dem Leica Summilux 1,4/50mm und dem Leica Summicron 2,0/50mm im Jahr 1999 mit dem klassischen Leica M39 Schraubgewindeanschluß als limitierte Sonderserie aufgelegt. Alle drei Objektive basierten technisch und optisch jeweils auf den seinerzeit aktuellen Objektiven der Leica M-Baureihe jedoch mit dem Unterschied, dass die limited Edition- Objektive nur bis zur Naheinstellgrenze einer Schraubgewinde-Leica von 1 Meter fokussierbar sind.
Im Lieferumfang befindet sich immer auch ein Adpaterring vom Leica-Schraubgewinde auf das Leica M-Bajonett. Zum 35er gab es optional noch einen 35mm-Sucher aus schwarzem Kunststoff.

Insgesamt stellte Leica von der Schraubgewinde-Version der drei Objektive nur jeweils 750 (Summicron 2,0/50mm) bzw. 800 (Summicron 2,0/35mm ASPH.) Stück her! Zum Summilux 1,4/50mm liegen keine Angaben vor.

Objektiv im Bestzustand in OVP.

Produktionsmenge: nur 800 Stück

Rarität: R8

Ausblick: R8

Limited Edition
Zustand: 
A

2.750,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Einmalbeitrag für volle 3 Jahre.

DIE Versicherung gegen Einbruchdiebstahl, Raub, Diebstahl aus KFZ, Stoßschäden, Bedienungsfehler und vieles mehr.

Weitere Infos

Empfehlungen und Accessoires