0 Produkte | 0,00 €
LEICA M Objektive

LEICA Nah-Summicron-M 2,0/50mm

Nr.: 
1926823

Das Summicron 2,0/50mm wurde erstmals ab 1956 mit einer festen Fassung angeboten. Es ersetzte die bis dahin gebaute Vorgängerversion mit versenkbarer Fassung.
Wie schon der Vorläufer war auch dieses Summicron 2,0/50mm sowohl in Schraubgewindefassung als auch mit M-Bajonett erhältlich. Von dem M-Objektiv gab es darüber hinaus eine Variante mit einem erweiterten Naheinstellbereich.
Frühe Summicron-M 2,0/50mm hatten die Entfernungsskala entweder in Meter oder Feet eingeteilt, später wurde diese dann kombiniert. Es gibt Varianten bei der Art der Riffelung des Entfernungseinstellrings und bei der Gravur der Objektive und auch das Zubehör wechselte im Laufe der Jahre seine Form. So gibt es beispielsweise drei unterschiedliche Ausführungen /Grundformen der Gegenlichtblende zu diesem Objektiv.
Die Schraubgewindeversion des Summicron 2,0/50mm ist mit einer extrem geringen Stückzahl von nur ca. 1.160 Objektiven eine sehr gesuchte und höchst seltene Ausführung.

Das sog. Nahbereich-Summicron-M 2,0/50mm war von 1956 bis 1968 in Produktion und Ernst Leitz New York führte dieses Objektiv noch bis 1973 in den Verkaufslisten.
Der optischen Aufbau ist identisch mit der Standardausführung des Summicron 50mm und das zeigt, wie hoch die Abbildungsleistung der siebenlinsigen Konstruktion war und auch heutzutage noch ist. Unter vielen Anwendern und Sammlern hat sich diese Ausführung des Summicron 50mm einen legendären Ruf erworben und es gibt Exemplare welche nach wie vor noch regelmäßig im Gebrauch sind.

Es darf als anerkennende Reminiszenz verstanden werden, daß Leica die Jubiläumsausführung Summicron-M 2,0/50mm "50 Jahre Summicron" in einer Fassung fertigte, welche an die klassichen Leica Summicron Objektive aus den 1950er Jahren angelehnt ist.

Angeboten ist ein Nahbereich-Summicron-M 2,0/50mm aus dem Baujahr 1962. Das Objektiv wird einschließlich des Suchervorsatzes SDPOO für den Nahbereich incl. Lederetui geliefert.
Der technische und kosmetische Zustand ist sehr gut bis neuwertig. Die Gläser haben eine hauchfeineTrübung, und eine punktuelle Fehlstelle auf der Frontlinse (nicht abbildungsrelevant). Immerhin ist das Objektiv über 50 Jahre alt.

Diesen Meilenstein unter den 50mm Kleinbildobjektiven muss man in seiner Sammlung haben und es ist eine Freude, heutzutage mit einem gut erhaltenen Exemplar zu photographieren.

Produktionsmenge: ca. 55.145 Stück in der speziellen Nahbereichs-Version

Rarität: R5

Ausblick: R5

Zustand: 
A-B

1.295,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires