0 Produkte | 0,00 €
LEICA M Kameras

LEICA M3 mit Nah-Summicron-M 2,0/50mm

Nr.: 
1041048

Nahezu perfekt erhalte Leica M3 mit Nah-Summicron-M 2/50mm, beide aus dem Baujahr 1961. Mit solch einer Ausrüstung photographierte der britische Photojounalist Larry Burrows unter anderem seine bekannten Reportagen aus dem Vietnamkrieg. Larry Burrows erhielt drei mal den Robert Capa Preis in Gold und photographierte 15 Titelgeschichten für das Life Magazin.

Das sogenannte Doppelbereichs oder Nah-Summicron 50mm wurde erstmals 1956 von Leica vorgestellt und bis 1968 gefertigt. Es war sehr beliebt, da es mit dem auftsteckbaren Suchervorsatz und einem speziell gefertigtem Schneckengang eine Naheinstellgrenze von nur 48cm besaß. Die Standard Ausführung des Summicron 50mm lässt sich nur bis auf einem Meter fokussieren.
Das Nah-Summicron wurde nur als Sonderausführung der zweiten optischen Rechnung des Summicron 50mm angeboten. Alle folgenden Versionen hatten als Naheinstellgrenze nur noch 70cm.

Die Leica M3 dieses Sets ist ein Modell mit Einzelschwung und Andruckplatte aus Metall. Sie besitzt einen Bildfeldwählhebel und die moderne Verschlußzeitenreihe.
Das Nah-Summicron gehört zu der späteren Bauform dieses Objektivs und ist mit der so genannten "Berg und Tal" Riffelung am Entfernungsring versehen. Kamera und Objektiv befinden sich sowohl technisch als auch kosmetisch in sehr guten bis neuwertigem Zustand.

Produktionsmenge M3: ca. 226.178 Stück
Produktionsmenge M 2/50 mit Naheinstellung: ca. 55.145 Stück

Rarität: R5

Ausblick: R5

Zustand: 
A-B

3.850,00 €

inkl. 19% Mwst.

Empfehlungen und Accessoires