0 Produkte | 0,00 €

LEICA M6 schwarz verchromt 0.85x

Nr.: 
2423927

Die von 1984 bis 1998 gebaute Leica M6 gilt unter Leica Photographen und Sammlern als Klassiker und Meilenstein in der Entwicklung der Leica M-Baureihe.
Nahezu unverändert bis 1998 gefertigt, gab es nur geringfügige Detailänderungen innerhalb der Produktionszeit. Die ab 1997 parallel produzierte M6 TTL besaß außer der neu hinzu gekommenen Blitzlichtmessung durch das Objektiv und einem vergrößertem Verschlußzeitenrad keine deutlichen Detailverbesserungen.
Im Laufe der Produktionszeit der M6 gab es eine Reihe von Sondermodellen, unter anderem auch die Leica M6J. Diese Kamera war das erste Modell mit einer Suchervergrößerung von 0.85x und brach somit mit der seit Einführung der M2 als normal angesehenen Vergrößerung von 0.72x.

Im April 1998 war die normale Leica M6 zum ersten Mal, als reguläre Serienausführung, mit Suchervergößerung 0.85x verfügbar. Das Gehäuse wurde ausschließlich schwarz verchromt angeboten und der Preis war 100,- DM höher als bei der normalen Version.
Da die M6 bereits im April 1999 nicht mehr von Leica im Programm geführt wurde und vollständig durch die M6 TTL abgelöst war, ist davon auszugehen, daß nur eine sehr geringe Stükzahl an klassichen Leica M6 mit 0.85x Suchervergrößerung gebaut wurde. Diese Modelle werden heutzutage schon äußert selten angeboten und dem Trend der letzten Jahre folgend, ist ein Ansteigen der Nachfrage höchst wahrscheinlich.

Die angebotene M6 mit Suchervergrößerung 0.85x stammt aus dem Jahr 1998 und wird incl. Originalverpackung geliefert.
Der Zustand, sowohl technisch als auch kosmetisch, ist absolut neuwertig. Und dies ist mittlerweile eine erwähnenswerte Ausnahme bei den klassischen M6 - Modellen.

Produktionsmenge: nicht bekannt

Rarität: R7

Ausblick: R8

sehr seltene Version
Zustand: 
A

2.790,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires