0 Produkte | 0,00 €
Schraubgewinde Kameras

LEICA IIIc grau lackiert

Nr.: 
388450

Die Leica IIIc wurde ab 1940 bis 1951 gefertigt und das erste Leica Modell welches vom klassischen Aufbau der Kameras mit Schraubgewindeanschluß abwich. Bei der Leica IIIc wurde erstmals wurde ein Druckgussgehäuse und eine einteilige Deckkappe verwendet, was zu einer deutlich einfacheren Fertigung und daraus resultierend zu einer schnelleren und mengenmäßig deutlich gesteigerten Produktion führte.
Insgesamt wurden ca. 133.626 Kameras in der Zeit von 1940 bis 1951 gebaut.

Zwischen 1942 und 1944 wurde die Leica IIIc aufgrund des Mangel an Chrom mit grauer Lackierung und silber verchromten Bedienelementen hergestellt.
Viele der grau lackierten Kameras wurden vom Militär genutzt und tragen entsprechende Markierungen. Jedoch sind auch graue Leica IIIc ohne Militärgravuren bekannt.

Unter Sammlern werden Kameras aus dem entsprechenden Zeitraum, welche keine solche Kennzeichnung aufweisen als sogenannte "zivile Kriegsausführung" bezeichnet. Diese Kameras sind heutzutage ebenso selten wie Kameras mit Militärgravuren, werden aber noch nicht zu den teilweise sehr hohen Preisen die für gravierte Modelle verlangt werden gehandelt.

Die angebotene Leica IIIc in grauer Lackierung wurde am 15.10.1942 nach Berlin geliefert. Vermutlich an die damalige Leica Vertretung Firma Bergmann. Die ursprüngliche Lieferung erfolgte einschließlich eines Elmar 3,5/5cm Objektivs.
Es ist also eine sog. "zivile Kriegsausführung" wie sie bspw. von Instituten, staatlichen Organen oder auch Privatpersonen erworben werden konnte.
Der kosmetische und technische Zustand ist gut bis sehr gut. Sucher und Entfernungsmesser sind klar und brilliant. Der Entfernungsmesser hat einen Höhenversatz und ist nicht mehr ganz kontrastreich.
Die Verschlußzeiten laufen, dem Alter entsprechend, gleichmäßig und die Verschlußtücher sind in gutem Zustand.
Ungewöhnlich bei dieser IIIc ist die Belederung. Es handelt sich um eine grau gefärbte shark skin Belederung! Vermutlich wurde diese im Zuge einer Reparatur Ende Juli 1949 angebracht.
Mit Ausnahme des Vulkanitbezugs scheint sich die angebotene Leica IIIc in unverändertem Originalzustand zu befinden!

Produktionsmenge: ca. 3.214 Stück in grauer Lackierung

Rarität: R8

Ausblick: R9

"zivile Kriegsausführung"
Zustand: 
B-C

2.795,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.

Empfehlungen und Accessoires