0 Produkte | 0,00 €
Sammlerstück des Tages

LEICA M2 schwarz Lack

Nr.: 
1093527

Die Leica M2 wurde ab 1958 in sehr geringen Stückzahlen mit schwarz lackiertem Gehäuse gefertigt. Aufgrund des geänderten Suchersystems mit der Bildfeldmarkierung für 35mm Objektive erfreute sich die Leica M2 zunehmender Beliebtheit bei Berufsphotographen. Wie schon bei der Leica M3 war auch hier der Wunsch nach einen unauffälligen, schwarz lackiertem Gehäuse groß.

Da der Großteil der schwarz lackierten Kameras von professionellen Photographen benutzt wurde ist es heute fast unmöglich, eine lackierte Kamera in neuwertigem Zustand zu finden. Und es gibt auch Sammler welche die Gebrauchsspuren an einem der frühen schwarz lackierten Leica M Modelle durchaus schätzen und eine Kamera mit minialen Gebrauchsspuren einer neuwertigen vorziehen.

Angeboten ist eine schwarz lackierte Leica M2 aus dem Baujahr 1964. Die Kamera stammt aus einem offiziellem "schwarz Lack" Produktionslos.
Der technische und kosmetische Zustand ist neuwertig. Die Kamera wurde offensichtlich im Laufe der 1980er Jahre im Werk restauriert und scheint seit dieser Zeit nahezu unbenutzt zu sein.
Ein derart perfekt erhaltener Zustand ist selbst nach einer Aufarbeitung im Werk eine absolute Besonderheit!

Produktionsmenge: nur ca. 1.871 offiziell produzierte Leica M2 in schwarz Lack

Rarität: R7

Ausblick: R8

Restauriert!
Zustand: 
AA

4.200,00 €

Keine MwSt. ausweisbar.

Differenzbesteuerter Artikel.