0 Produkte | 0,00 €
Sammlerstück des Tages

LEICA Spiegelsucher 135mm SHOOC mit Originalverpackung

Nr.: 
12030

Der Spiegesucher für 135mm Objektive wurde ab 1950 in den Leitz/Leica Zubehörlisten geführt. Anfänglich noch mit der Brennweitenangabe 13,5cm und einer Entfernungsskala entwerde in Meter oder feet versehen, wechselte die Gravur im Laufe der Produktionszeit zu 135mm Brennweite und einer kombinierten Entfernungsskala.
Wie bei allen Spiegelsucher für längere Brennweiten war auch bei der Version für 135mm Brennweite ein Parallaxenausgleich möglich.
Die Spiegelsucher waren bis in die 1970er Jahre noch im Sortiment, wobei die Ausführungen für die Weitwinkelobjektive 21mm und 28mm in modifizierter Form bis zum heutigen Tage produziert werden.

Für Sammler sind die Spiegelsucher aufgrund ihrer vielen kleinen Detailänderungen ein sehr beliebtes Betätigungsfeld und viele suchen ganz gezielt nach passenden Stücken um beispielsweise ein Objektiv mit dem historisch korrekten Zubehör zu vervollständigen.

Das Besondere an dem angebotenen 135mm Spiegelsucher SHOOC ist sein neuwertiger Erhaltungszustand! Geht man davon aus, daß viele Sucher im Laufe der Jahre deutliche Gebrauchsspuren bekommen haben oder gar beschädigt oder verloren wurden, ist der Zustand umso bemerkenswerter.
Nicht nur die schwarz lackierte Rückseite, auch das Glas des Suchers und der Leuchtrahemn sind perfekt erhalten. Die Originalverpackung ist fast makellos und das ebenfalls im Angebot eingeschlossene Lederetui ist neuwertig.

In diesem Zustand mittlerweile fast gar nicht mehr zu bekommen ist der angebotene 135mm Sucher eine wunderschöne Ergänzung zu einem Elmar 4,0/135mm und einer der späten Leica Schraubgewinde-Kameras, wie der Leica IIf oder der Leica IIIg.

Produktionsmenge: nicht bekannt

Rarität: in diesem Zustand R6

Ausblick: R6

neuwertiger Zustand!
Zustand: 
A

295,00 €

inkl. 19% Mwst.