Abrahamsson Rapidwinder M2, silbern verchromt

Extrem seltene Ausführung des Abrahamsson Rapidwinders zur Verwendung mit der Leica M2.
Einer von nur 260 Stück und in diesem Zustand eine absolute Seltenheit!

» mehr

Vorrätig

Zustand : A Einer von nur 260 Stück!

1.995,00 

Beschreibung

Der Abrahamson Rapidwinder wurde von dem kanadischen Photographen und Industrie-Designer erstmals 1987 hergestellt.
Seitdem erfreute sich die auf dem Leicavit MP basierende Konstruktion wachsender Beliebtheit unter Leica Photographen. Grund dafür war zum einem, daß der original Leicavit MP nicht an moderneren Leica Meßsucherkameras verwendbar ist und Leica bis zur Wiedereinführung des Leicavit M im Jahr 2003 keinen mechanischen Schnellaufzug anbot.

Der von Tom Abhamson gefertigte Rapidwinder ist in der normalen Serienausführung an allem Leica M-Kameras ab der Leica M4-2 aufwärts verwendbar. Darüber hinaus gab es eine Version zur Verwendung mit der Leica M2.

Extrem selten ist der Rapidwinder M2-IXMOO, eine Sonderausführung des regulären Rapidwinder M2.
Der Unterscheid zum normalen Rapidwinder M2 besteht darin, daß der Rapidwinder M2-IXMOO in Verbindug mit der Leica IXMOO Filmkassette benutzt werden kann. Von diesem Sondermodell wurden nur 100 Stück hergestellt!

Der angebotene Rapidwinder M2 ist in der serienmäßigen Ausführung silber matt anodisiert. Er befindet sich in sehr gutem bis neuwertigen Zustand.

Produktionsmenge: nur 300 Stück, davon 260 in silber!

Rarität: R8

Ausblick: R8