LEICA M4 schwarz chrom, frühe Nummer

Die Leica M4 wurde von 1967 bis 1975 hergestellt. Sie brach deutlich mit dem Design der Vorgängermodelle und führte die bis zur Leica M7 beibehaltene moderne Form des Gehäuses mit schr…

» mehr

Nicht vorrätig

Nr. : 1234701 Zustand : AA-BB

3.995,00 

Beschreibung

Die Leica M4 wurde von 1967 bis 1975 hergestellt. Sie brach deutlich mit dem Design der Vorgängermodelle und führte die bis zur Leica M7 beibehaltene moderne Form des Gehäuses mit schräg angesetzter Rückspulkurbel und gerader Deckkappe ein. Darüber hinaus basiert die M4 auf dem Suchersystem der Leica M2, hatte jedoch zusätlich auch einen Leuchtrahmen für das 135mm Objektiv eingebaut.
Das ursprünglich in silber matt verchromte Gehäuse wurde im Laufe der Produktionszeit auch in schwarz lackierter und gegen Ende schwarz verchromter Ausführung angeboten. Darüber hinaus gab es auch speziell ausgerüstete Leica M4 Kameras mit der Möglichkeit einen Motorantrieb anzusetzen.
Rückblickend kann man mit Recht sagen, daß die Leica M4 der Wegbereiter der modernen Leica M-Modelle war.

Angeboten wird eine Leica M4 in schwarz verchromter Ausführung. Die Seriennummer ist dem Baujahr 1969 zugeordnet, was bedeutet das es sich entweder um eine der ersten schwarz verchromten Leica M4 überhaupt oder aber um eine Werksmodifikation handelt.
Die Kamera ist technisch und kosmetisch in sehr gutem bis neuwertigem Zustand und frisch serviceüberholt!

Produktionsmenge: insgesamt ca. 4.070 Stück in schwarz chrom

Rarität: R7

Ausblick: R7