LEICA M7 0.58x schwarz verchromt

Der moderne Klassiker mit Zeitautomatik

» mehr

Nicht vorrätig

Nr. : 2782379 Zustand : A-B

3.995,00 

Beschreibung

Die von 2002 bis 2017 produzierte Leica M7 war das erste Leica Modell der M-Baureihe mit Zeitautomatik. Die Kamera basiert auf der M6 TTL und war vor allem bei Reportage- und Street-Photographen sehr beliebt.
Die Zeitautomatik bedingt, daß die M7 abweichend von allen anderen analogen M-Modellen zur vollen Funktion abhängig von Batterien ist. Bei einer klassichen M6 und der Leica MP führt ein Ausfall der Batterie lediglich dazu, daß der Belichtungsmesser nicht mehr arbeitet.
Von Beginn an waren drei unterschiedliche Suchervergrößerungen für die M7 verfügbar, so daß man sich exakt die Kamera aussuchen konnte, die am Besten zu den eigenen Arbeitsbedingunge passte.
Weiterhin war die M7 als erstes Modell der M-Baureihe mit einer automatischen Filmerkennung (DX Abtastung) ausgerüstet. Zu den weiteren Neuerungen zählt eine dauerhaft einstellbare Belichtungskorrektur und Highspeed-Blitzsynchronisation mit geeignetem Systemsblitzgeräten.
Insgesamt betrachtet ist die M7 sicher das technologisch hochgerüsteste Modell der analogen M-Kameras.

Angeboten ist eine schwarz verchromte Leica M7 mit Suchervergrößerung 0.58x.
mit der Originalverpackung mit Zubehör.
Der Gesamtzustand ist sehr gut bis neuwertig.

Produktionsmenge: nicht bekannt

Rarität: R6

Ausblick: R6