LEICA Noctilux-M 1,2/50mm black

Das Noctilux-M 1,2/50mm ASPH. ist die Neuauflage eines Klassikers. Das zwischen 1966-1975 produzierte Noctilux war das erstes Objektiv mit asphärisch geschliffenen Linsen. Die Rechnung und Konstruktion der Neuauflage hält eng an das Original und erzielt Fotos mit unverkennbaren Look und besonderem Bokeh.

» mehr

Nicht vorrätig

Nr. : 11686

6.950,00  inkl. MwSt

Beschreibung

Mit dem Noctilux-M 1.2/50mm ASPH. legt LEICA ein Objektiv wieder auf, das einen ganz besonderen Platz in der Geschichte des Unternehmens einnimmt. Das Noctilux 1.2/50mm wurde zwischen 1966 und 1975 produziert und war – als erstes Objektiv mit asphärisch geschliffenen Linsen überhaupt – eine kleine Sensation. Dem ersten Noctilux verhalf nicht nur seine bis heute enorme Lichtstärke zum Legenden-Status, sondern auch seine Bildwirkung, denn bei geöffneter Blende wirken die Bilder weich und beinahe verträumt – ein unverkennbarer Look mit einem besonderen Bokeh.

Diesen ganz speziellen Look bewahrt das neue Noctilux-M 1.2/50mm ASPH., dessen Rechnung und Konstruktion sich so eng an das Original hält, dass die Bildwirkung vergleichbar ist. Dass dieses Objektiv vor mehr als 50 Jahren gerechnet wurde, bedeutet jedoch nicht, dass es nur für nostalgische Experimente zu gebrauchen wäre, denn spätestens nach dem Abblenden auf Blende 2.8 liefert es sehr scharfe Bilder, die auch modernen Ansprüchen an die Bildqualität im digitalen Zeitalter gerecht werden. Zudem ist das Objektiv bis heute das kompakteste und leichteste Noctilux im LEICA Objektivprogramm.

Hier vorbestellen!

Das könnte Ihnen auch gefallen …