LEICA Summilux-M 1,4/50mm red scale

Ungewöhnliches Summilux-M 1,4/50mm mit weiß und rot eingelegter Skalierung aus dem Baujahr 2008. Der Zustand ist sehr gut bis neuwertig und das Objektiv wird inclusive Originalverpackung geliefert!

» mehr

Vorrätig

Nr. : 4069368 Zustand : A-B Originalverpackt

4.295,00 

Beschreibung

Das Summilux-M 1,4/50mm wurde 1959 eingeführt und bis 2004 gebaut. In diesem Zeitraum wurde es ein Mal neu gerechnet erhielt diverse kleine Veränderungen. Ursprünglich mit aufsteckbarer Gegenlichtblende und Nahgrenze von einem Meter versehen, hat die späte Ausführung (ab 1995) eine eingebaute Gegenlichtblende und Naheinstellgrenze von 70cm.
Diese Objektive wurden neben der regulären Serienausführung in schwarz verchromt auch mit silbern verchromter und titanisierter Oberfläche produziert.
Auch diverse Sondermodelle des Summilux-M 1,4/50mm wurden im Laufe der Jahre von Leica angefertigt. Man findet u.a. Summilux 50mm mit platinierter Oberfläche, in schwarz Lack als Sondermodell und auch silbern verchromt mit abweichender Spezifikation (bspw. die limitierte Ausführung mit M39 Anschluß für Japan).

Das Summilux-M 1,4/50mm hat unter Leica Photographen zu jeder Zeit einen sehr hohen Stellenwert innerhalb des Objektivsystems zur Leica M-Baureihe genossen und erfreut sich großer Beliebtheit.
Die Abbildungsleistung ist nicht ganz so perfekt wie bei dem Nachfolger mit asphärischen Linsen, jedoch ist die Farbwiedergabe der frühen Version heutzutage von vielen Photographen hoch geschätzt.

Produktionsmenge: nicht genau bekannt

Rarität: R8

Ausblick: R8