Leicavit M schwarz chrom

Die seltenste der drei regulären Leicavit M Versionen in sehr gutem bis neuwertigen Zustand.
Perfekt für alle schwarz verchromten Leica M-Kameras beginnend mit der Leica M4-2, und gerade für Reportage- oder Street Photographie fast unverzichtbar.

» mehr

Nicht vorrätig

Nr. : 00178 Zustand : B

1.750,00 

Beschreibung

Der Leicavit M ist ein mechanischer Schnellaufzug für Leica M-Kameras, gebaut von 2003 bis 2020 basierend auf dem Leicavit der 1950er Jahre für Leica Schraubgewinde- und Meßsucherkameras.

Der Leicavit wird anstelle der Bodenplatte an einer Leica M-Kamera angebracht und ermöglicht geübten Photographen eine Bildfrequenz von ca. 2 bis 2,5 Bildern pro Sekunde.
Kompatibel sind alle Modelle ab der Leica M4-2, welche auch zur Verwendung mit den elektrischen Motor-M bzw. Winder M und dessen Vorläufern vorgesehen waren.

Die reguläre Serienversion des Leicavit war schwarz lackiert oder silbern verchromt.
Später wurde noch eine Ausführung in schwarz verchromt eingeführt, welche wohl die Seltenste der drei normalen Serienausführungen ist.

Produktionsmenge: nicht genau bekannt

Rarität: R7

Ausblick; R7