LEITZ Summaron-M39 3,5/35mm feine Skala

Version des klassischen Summaron-M39 3,5/35mm A36 mit feiner Entfernungsskala, die man üblicherweise nur bei Elmar 3,5/3,5cm und 3,5/5cm Objektiven sowie vereinzelt auch beim Hektor 6,3/2,8cm findet.

» mehr

Vorrätig

Nr. : 1221406 Zustand : AA-BB Serviciert Juni 2022

995,00 

Beschreibung

Das ab 1949 gefertigte Summaron 3,5/3,5cm Objektiv war eine Weiterentwicklung des Elmar 3,5/3,5cm und hatte einen deutlich aufwendigeren optischen Aufbau. Selbst unter heutigen Maßstäben kann die Abbildungsleistung als sehr gut bezeichnet werden und die sehr gute Farbkorrektur beim Entwurf des Summaron 3,5/3,5cm liegt sicherlich auch daran, daß das Objektiv als klassischer Doppel-Gauss Typ (symmetrischer optischer Aufbau) mit verhältnismäßig großen Linsen gebaut wurde.
Von 1949 bis 1959 mit Schraubgewinde-Anschluß gebaut erfuhr das Summaron 3,5/3,5cm im Jahre 1957 die wohl bedeutenste Änderung: Die Fassung des Objektivs wurde neu gestaltet und der Filterdurchmesser wechselte von Aufsteckfilter mit 36mm Durchmesser zu einem einschraubbarem Filter mit 39mm Gewinde. Diese späte Bauform wurde bereits ab 1956 für die M-Bajonett Version des Summarons benutzt.

Angeboten ist ein Schraub-Summaron 3,5/3,5 cm aus dem Baujahr 1954. Das Objektiv gehört zu der regulären Bauform mit Filtergröße A36. Der Gesamtzustand ist sehr gut bis neuwertig, das Objektiv wurde im Juni 2022 einem Wartungsservice unterzogen.
Das Spezielle an Objektiven dieses Typs ist, daß es sich um Ausführungen mit fein eingeteilter Entfernungsskala handelt.
Die feine Skalierung findet man üblicherweise bei Elmar 3,5/3,5cm und 3,5/5cm Objektiven sowie vereinzelt auch beim Hektor 6,3/2,8cm.

Produktionsmenge: ca. 80.019 Stück insgesamt, Stückzahl mit feiner Skala nicht bekannt!

Rarität: R6

Ausblick: R6