LEITZ Summitar 2,0/50mm*

Das von 1939 bis 1953 gebaute Summitar 2,0/5cm war der Vorgänger des legendären Leica Summicron 5cm.
Das Summitar ersetzte das noch bis 1940 gelieferte Summar 2/5cm und war diesem optisch deutlich &uuml…

» mehr

Vorrätig

Nr. : 530424* Zustand : B-C

995,00 

Beschreibung

Das von 1939 bis 1953 gebaute Summitar 2,0/5cm war der Vorgänger des legendären Leica Summicron 5cm.
Das Summitar ersetzte das noch bis 1940 gelieferte Summar 2/5cm und war diesem optisch deutlich überlegen. Selbst heute ist die Abbildungsleistung eines gut erhaltenen Summitar 5cm als sehr gut zu bewerten.
Es wurden während der langen Produktionszeit circa 171.000 Stück produziert. Frühe Ausführungen besitzen die alte europäische Blendenreihe und haben eine runde Blende, spätere Versionen sind mit internationaler Blendenreihe graviert und besitzen eine hexagonale Blende. Die ersten werksseitig vergütetenen Exemplare des Summitar wurden 1942 hergestellt und waren überwiegend für militärischen Gebrauch vorgesehen.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden viele der Objektive von staatlichen Stellen und vom Militär genutzt. Daher findet man heutzutage noch in sehr seltene Fällen Ausführungen des Summitar mit entsprechenden Gravuren und besondereren technischen Detaillösungen.

Angeboten ist ein Summitar 2,0/5cm (Baujahr 1939) in gutem bis sehr guten Zustand. Die Gläser sind dem Alter entsprechend gut erhalten und es gibt leichte Ölablagerungen auf den Blendenlamellen.
Die Besonderheit dieses Objektivs ist die Seriennummer mit nachfolgendem Stern. Das bedeutet in der Regel, daß die Nummer doppelt vergeben wurde. Es existiert oder existierte also ein zweites Objektiv mit identischer Seriennummer.
Kameras und Objektive mit doppelt vergebener Seriennummer sind äußert selten und daher unter Sammlern gesucht.

Produktionsmenge: ca. 37.400 Stück von 1939-1942

Rarität: R5, doppelt vergebene Nummer R8

Ausblick: R5, doppelt vergebene Nummer R8